FAQ rund um das Oktoberfest 2017

FAQ rund um das Oktoberfest 2017

Eingetragen bei: München & Umgebung | 0

Bald ist es wieder soweit – das wohl berühmteste Volksfest der Welt eröffnet wieder seine Pforten – das Oktoberfest 2017. Wir vom Hotel Buchenhain in München Süd haben hier mal für Sie ein FAQ erstellt, mit den am häufigsten gestellten Fragen für das Fest. Wie zum Beispiel: Oktoberfest was kostet die Maß dieses Jahr?

 

FAQ Oktoberfest 2017

 

Wann findet das Oktoberfest 2017 statt?

Die 184. Wiesn startet am 16. September um 11:00 Uhr mit dem offiziellen Einzug der Wiesn-Wirte. Am 03. Oktober ist der letzte Tag. Das Besondere dieses Jahr in 2017 ist, dass die Wiesn diesmal 18 Tage lange dauert…

Wiesn-Kalender:

  • 09.2017 ab 12:00 Uhr – Eröffnung der Wiesn im Festzelt Schottenhamel
  • 09.2017 ab 10:00 Uhr – der berühmte Trachten- und Schützenzug
  • & 26.09.2017 – Familientag mit ermäßigten Fahr-, Eintritts- und Eintrittspreisen
  • 10.2017 – ab 12:00 Uhr Böllerschießen auf den Stufen zur Bavaria

Oktoberfest was zieht man(n) an?

Natürlich Tracht. Hoch im Kurs stehen dieses Jahr Klassiker, edle Stoffe und schlichte Schnitte. Die Trachtenmode feiert gerade einen neuen Kultstatus – nicht nur auf dem Oktoberfest. Doch es gilt: Verspielte Landhausmode ist out – eine Rückbesinnung auf die traditionelle Tracht hat stattgefunden.

Für Damen:

  • Dirndlschleife links gebunden heißt: Ich bin noch frei und bereit zu flirten
  • Dirndlschliefe rechts gebunden heißt: Ich bin schon vergeben und verheiratet.

Oktoberfest was kostet die Maß dieses Jahr?

Jedes Jahr wird es leider immer ein wenig teurer. Im Jahre 1971 kostete eine Maß 2,50 DM. Dieses Jahr müssen die Festbesucher je nach Tag und Zelt zwischen 10,60 und 10,90,- € berappen. Auch der Preis für nichtalkoholische Getränke legt stark zu.

Oktoberfest wie lange darf man im Zelt bleiben?

Der Bierausschank ist wochentags von 10:00 – 22:30 Uhr. Am Wochenende ab 09:00 Uhr ebenfalls bis 22:30 Uhr. Die Zelte schließen in der Regel um 23:30 Uhr Ihre Türen. Ausnahmen hierbei sind die Käfer Wiesn-Schänke und das Weinzelt. Beide haben geöffnet bis 01:00 Uhr in der Nacht. Ende des Ausschanks dort ist erst um 0:30 Uhr.

Tipp: Um zu erfahren wo nach dem Oktoberfest die besten Partys stattfinden – hier klicken!

 

Oktoberfest wo übernachten?

 

Zum Beispiel bei uns im Hotel in Buchenhain. Denn wir haben eine geniale Lage. Abseits vom großen Trubel aber doch schnell im Geschehen. Denn direkt vor unserem Hotel ist die Haltestelle der S-Bahn S7. Somit sind Sie ruckzuck auf der Theresienwiese angelangt. Einfach und unkompliziert mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Zum Erholen erwartet Sie dann am nächsten Morgen ein leckeres und üppig gedecktes Frühstücksbuffet, damit Sie sodann wieder mit vollen Kräften in den neuen Tag starten können.

Tipp: Auch ein Ausflug in die Berge ist von uns aus nicht weit, da wir im Süden von München liegen. Nur etwa 30 Autominuten braucht man um im Bayrischen Voralpenland anzukommen. Dort erwarten Sie dann idyllische Dörfer, eine atemberaubende Bergkulisse und klare Gebirgsseen.

Achtung: Zimmer schnellst- und frühestmöglich reservieren. Ganz München ist in der Zeit des Oktoberfestes ausgebucht.

Auch noch wissenswert über das Oktoberfest 2017:

Dieses Jahr kann man erstmals mit seinem Smartphone bezahlen. Auch die Wiesn wird somit digital. Eine eigene App führt Besucher außerdem sicher durchs Gelände. 720 nennenswerte Örtlichkeiten sind dort zur besseren Orientierung verzeichnet.

Zum Thema Fahrgeschäfte: Sechs neue werden diesmal auf dem Volksfest sein, unter anderem eine neue Achterbahn und ein 80 Meter hohes Kettenkarussell mit dem Namen „Jules Verne Tower“.

Auf dem diesjährigen Bierkrug ist die Geliebte von König Ludwig I. zu sehen. Die Tänzerin „Lola Montez“. Die damals noch junge Tänzerin sorgte übrigens während Ihrer Liaison für reichlich Unmut in der Bevölkerung.

Wir vom Waldgasthof Buchenhain wünschen allen eine gelungene Wiesn 2017 und wer es lieber ruhig angehen lässt der kann in dieser Zeit bei uns im Gasthaus oder Biergarten leckere Wiesn-Schmankerl genießen…hier mehr dazu!

 

 

Share this:

Hinterlasse einen Kommentar