Edlen Hummer essen im Landgasthof München

Edlen Hummer essen im Landgasthof München

Eingetragen bei: Restaurant | 0

Wussten Sie das? Das Hummer essen gehört streng genommen in die Kategorie “Fingerfood”. Stets ist das verspeisen eines Hummers etwas ganz besonders und zählt weltweit zu den Delikatessen. Auf Vorbestellung können Sie diesen auch bei uns im Landgasthof München Buchenhain essen – professionell zubereitet ein absoluter Traum.

Hummer essen im Landgasthof München

In vielen guten Restaurants steht er täglich auf der Speisekarte – der Hummer. Saftig mit Butter und Zitrone – für viele Feinschmecker ein Highlight. Weltweit steht er für Extravaganz gepaart mit einer unglaublichen Gaumenfreude. Bei uns im Waldgasthof Buchenhain gibt es ihn demgemäß auch – Achtung, jedoch wie oben schon erwähnt nur auf Vorbestellung.

 Hummer zerlegen und essen – gar nicht so leicht?

Vor der Esstechnik die es Bedarf, um einen Hummer korrekt zu verspeisen, haben viele Menschen Respekt. Müssen Sie nicht! Wir haben für Sie hier vorab ein paar nützliche Tipps:

Wichtiges Werkzug zum Hummer essen: Die Hummergabel und die Hummerzange. Die Gabel ist sehr lang und schmal und hat zwei greifähnliche Zinken mit denen man das Hummerfleisch zum Beispiel prima aus dem Schwanz ziehen kann. Bevor Sie den Hummer genießen können, müssen Sie zunächst natürlich immer erst die Schalen entfernen. Weiterhin brechen Sie den beweglichen Greifer ab, und knacken dann im Anschluss mit der Zange die Scheeren Stück für Stück auf. Achtung hier ist eine wenig Fingerspitzengefühl gefragt. Dort wird dann ebenfalls aus den offenen Scheeren mit der Hummergabel das Fleisch herausgelöst. Ist gar nicht so schwierig – versprochen.

Noch mehr kulinarische Gaumenfreuden

Sie sind kein Freund vom Hummer essen? Möchten aber trotzdem mal etwas Besonderes? Bei uns im Landgasthof München können Sie immer wieder wechselnde kulinarische Highlights genießen. Jetzt im März steht bei uns zum Beispiel das Schnitzel in verschiedenste leckeren Varianten auf der Speisekarte (27. März – 07. April 2017). Hier können Sie dazu und für viele weitere schmackhafte Aktionen unseren kulinarischen Kalender einsehen.

Share this: