Die Adventszeit …

Die Adventszeit …

Eingetragen bei: Restaurant, Weihnachten & Silvester | 0

Advent, Advent bald schon wieder die erste Kerze brennt …

Die Adventszeit ist seit Gregor dem Großen die allgemeine Vorbereitungszeit auf das Weihnachtsfest. Der Name Advent leitet sich ab aus dem lateinischen “Adventus”. Die westliche christliche Adventszeit dauert übrigens immer 22 bis 28 Tage. Der Höhepunkt ist dann das Fest der Geburt Jesu Christi – also Weihnachten.

Schon gewusst? Anno dazu mal war die Adventszeit sogar einmal eine Fastenzeit.

Traditionelle Brauchtümer in der Adventszeit

Der Adventskalender: Er ist so gut wie in jedem Kinderzimmer zu finden. Er dient dazu, denn Kindern die Zeit bis zum großen Fest zu “versüßen” und die gefühlte lange Wartezeit ein wenig zu verkürzen. Entstanden ist der Adventskalender im Jahre 1908. Gerhard Lang druckte dort den ersten urkundlich erwähnten Adventskalender. Weil er ihn nicht patentieren ließ, entstanden im Folgenden die darauf kommenden Jahre immer mehr verschiedenster Kalender…

Der Adventskranz: Die vier Kerzen auf dem Kranz weisen auf das Licht hin, mit welchem Christus wohl auf die Welt gekommen ist. Traditionell wird an jedem Adventssonntag eine Kerze angezündet. Am Schluss brennen dann alle vier…

Die Lichterbögen: Sie sind noch ein Relikt der Bergarbeiter aus dem Erzgebirge. Während der magischen Adventszeit sieht man immer mal wieder solche Lichterbögen in den Fenster stehen. Er brachte damals die Sehnsucht der Bergarbeiter nach Licht zum Ausdruck. Denn diese sahen im Winter oftmals lange Zeit kein Tageslicht. Sie zogen bei Dunkelheit in den Stollen hinein und kamen erst am Abend wenn es schon wieder dunkel war wieder hinauf.

Tradition und Brauchtum im Waldgasthof Buchenhain

Auch wir im Waldgasthof Buchenhain haben inzwischen unsere festen Bräuche!

Das Kuchenbuffet: Diese gibt es an allen Adventssonntagen – diesmal also am 27. November & 04. & 11. & 18/. Dezember 2016. Immer ab 14:00 Uhr kann hier geschlemmt werden soviel wie der Magen und das Herz begehrt. Dazu servieren wir leckeren original Murnauer Kaffee oder Bio-Tee.

An Nikolaus (6. Dezember) gibt es wieder unser leckeres 3-Gänge-Menü! Bitte frühzeitig reservieren!

Am 17. & 18. Dezember startet dann wieder unser Weihnachtsmarkt in Buchenhain. Im Biergarten, der von alten Kastanien umgeben ist und an dem Tag zauberhaft weihnachtlich dekoriert, erwarten Sie viele leckere kulinarische Köstlichkeiten, verschiedenste Buden und ein Lagerfeuer. Sogar der Weihnachtsmann für die kleinen Gäste ist mit vor Ort. Bei kalten Temperaturen gibt es zudem noch die Möglichkeit zum Eisstockschießen.

 

 

 

Merken

Merken

Share this:

Hinterlasse einen Kommentar