Ausflüge um München – Neujahrsvorsatz: Das Münchner Umland entdecken!

Ausflüge um München – Neujahrsvorsatz: Das Münchner Umland entdecken!

Januar – Der Monat der Vorsätze. Zeit Ordnung zu schaffen, Ziele zu setzten und sich Dinge vorzunehmen. Doch was ist wirklich wichtig? Wir haben im letzten Blogbeitrag schon einige Neujahrsvorsätze aufgenommen, die sich wirklich lohnen. Hier nun drei weitere Tipps, Ideen und Ausflüge um München für das neue Jahr 2019!

 

1. Ausflüge um München: Handy-Detox

Wirklich da sein im Jetzt − mit Kopf und Geist und das Handy mal wegpacken. Deine Freunde und Familie werden es dir danken, aber am meisten du dir selbst. Reduziere deine Online-Zeit und mach doch lieber mal einen der schönen Ausflüge um München und entdecke die naturbelassene Vielfalt rund um die Stadt. Wer aus der Landeshauptstadt kommt und Ausflüge um München in die Natur machen möchte, der hat viele Möglichkeiten in seiner Freizeit die wunderschöne Umgebung Münchens zu entdecken. Mit ganzen 43 Touren sind Baierbrunn und Buchenhain ein Paradies für alle Wanderbeigeisterten. Das Schöne daran: Für jedes Anspruchsniveau ist Spaß und die passende Strecke geboten. Wir haben euch mal eine tolle Wanderung rausgesucht: Von Pullach nach Buchenhain

 

2. Bringe Nachhaltigkeit in dein Leben

Wir sind der Meinung, dass das Jahr 2019 im Zeichen der Nachhaltigkeit steht. Es wird appelliert Verantwortung zu übernehmen – für sich und seinen Körper und für die Umwelt. Betrachtet man das momentane Befinden unseres Planeten ist dies freilich berechtigt.

Auch wir im Waldgasthof Buchenhain haben uns das Thema Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben und leben Nachhaltigkeit vor allem in unserer Kulinarik. Die authentischen Produkte aus der direkten Umgebung Münchens machen, vereint mit der Kochkunst unseres Küchenteams, die Küche des Waldgasthofs zu dem was sie ist, nämlich zu einer „Ausgezeichneten Bayrischen Küche“. Wir beziehen die regionalen Produkte unserer ausgewählten Partner aus Überzeugung und aus ethischen Grundsätzen. Die Verwendung der hochwertigen Produkte aus der Region schafft neben Qualität auch nachhaltigen Mehrwert: Kurze Transportwege, regionale Züchtung, Unterstützung artgerechter Tierhaltung und Qualitätssicherung durch Ansprechpartner in der Umgebung. Erzeugnisse dieser Art sind selbstverständlich nicht immer die günstigsten, jedoch zahlt sich eine Grundsatzhaltung hin zu regionaler Verwurzelung und Konsum-Entschleunigung aus. Dazu kommt der absolut himmlische Genuss von Qualität.

Wenn ihr mehr über unsere regionalen Partner erfahren möchten, habt ihr hier die Möglichkeit zur Inspiration: Unsere regionalen Partner.

 

3. Lerne, öfter “Nein” zu sagen

Eine Bekannte braucht Unterstützung beim Umzug, die Nachbarin sucht jemanden zum Babysitten und im Büro ladet ein dringendes Projekt auf dem Schreibtisch. Viele wünschen sich, im beruflichen wie im privaten Bereich öfter mal direkt und selbstbestimmt Nein zu sagen. Sehr oft ist es die Direktheit einer verneinenden Antwort und das Harmoniebedürfnis, was viele Menschen zögern lässt, wenn sie eigentlich Nein sagen wollen.

Wer nicht in der Lage ist, eine Bitte, ein Angebot oder eine Einladung abzulehnen, wird auf kurz oder lang ausbrennen, sagen Experten. Denn ungewollte Billigung hemmt die Lebensfreude und raubt jede Menge Energie. Jedoch: „Nein-Sagen“ kann man lernen. Voraussetzung dafür ist die echte und aufrichtige Entscheidung, wirklich Nein sagen zu wollen.

Außer bei Kuchen: Sage definitiv „Ja“ zu Kuchen! Denn auch das ist nachgewiesen: Kuchen acht glücklich. Dies kann man beispielsweise bei unserem Sonntäglichen Kuchenbuffet im Waldgasthof Buchenhain raufinden: „Ja“ zur Ananas-Sahnetorte, zum Apfel-Weinkuchen und zum Birnenkuchen bis hin zu Klassikern wie dem gedeckten Apfelkuchen. Auch Schoko-Fans kommen bei uns nicht zu kurz: Unsere Espresso-Schoko-Wickeltorte lässt die Herzen höherschlagen. Beim Kuchenschmaus gilt es Glücksmomente, statt Kalorien zu zählen! Und diese Liste könnte endlos so verführerisch weitergehen: Mit der Eierlikör-Sahne- oder der Malakofftorte, Mohn-Preiselbeer Sahnetorte, Kürbis-Nusskuchen, Apfel-Nuss Streuselkuchen, Käsekuchen und Schmalznudeln.

Denkt 2019 daran öfter „Nein“ zu sagen, aber zu Kuchen „Ja“ zu sagen! 😉 und der beste Vorsatz von allen: Macht öfter mal Ausflüge um München um Kuchenbuffet in den Waldgasthof Buchenhain!

Share this:

Hinterlasse einen Kommentar