Ausflüge um München: Auf den Spuren König Ludwigs II.

Ausflüge um München: Auf den Spuren König Ludwigs II.

Ausflüge um München: Auf den Spuren König Ludwigs II.

Der Waldgasthof Buchenhain arrangiert besondere Ausflüge um München: Und zwar gilt es, sich mit uns auf die königlichen Spuren von Ludwig II. von Bayern zu begeben. Hier ist unser Buchenhain Gasthof in München ein optimaler Ausgangspunkt, denn wir bieten komplett organisierte Ausflüge um München herum an, z.B. zu Ludwigs Märchenschlössern Neuschwanstein und Linderhof. In der Einsamkeit der Berge errichtete der König von Bayern zwei seiner Traumbauten und ging so in die bayrische Geschichte als der „Märchenkönig“ ein.

Schloss Neuschwanstein

Im Jahre 1869 begann Ludwig II. mit dem Bau des Schlosses oberhalb von Hohenschwangau bei Füssen. Es sollte im Stil einer alten deutschen Ritterburg gehalten sein. Ludwig war begeistert von der herrlichen Aussicht auf das Gebirge Tirols zur einen Seite hin, und gleichzeitig den weiten Blick auf die Ebene des südöstlichen bayrischen Allgäus. Schloss Neuschwanstein sollte sein persönlicher Rückzugsort werden, nicht ein Denkmal zur Demonstration seiner Macht und daher plante er den Bau ganz nach seinen eigenen Vorstellungen. König Ludwig II. starb am 13. Juni 1886, noch vor der Fertigstellung der Bauarbeiten an seinem Schloss Neuschwanstein. Schon kurze Zeit nach seinem mythenumwobenen Tod im Starnberger See, wurde der Prachtpalast für Besucher zugänglich gemacht und hat sich im Laufe der Zeit zu einem Wahrzeichen Deutschlands entwickelt. Auch wird das Schloss Neuschwanstein als „achtes Weltwunder“ angesehen und zieht jährlich etwa 1,5 Millionen Besucher aus der ganzen Welt an.

 

Schloss Linderhof

Eine märchenhafte Königsvilla und das kleinste aller Schlösser Ludwigs, ist das Schloss Linderhof. Es steht im oberbayrischen Ettal, in Mitten der Ammergauer Alpen und ist aus Buchenhain in einer knappen Stunde zu erreichen. Schloss Linderhof ist das einzige Märchendomizil Ludwigs, welches noch zu seinen Lebzeiten fertiggestellt wurde. Es gilt als das Lieblingsschloss des Königs und er verbrachte dort mit Abstand am meisten Zeit. Die Parkanlage vereint Elemente der Barock- und Rokokogärten, imposante Terrassen und ansehnliche Treppen. Nicht nur das Schloss, sondern auch die königlichen Gartenanlagen sind für Besucher zugänglich und ziehen täglich hunderte Menschen aller Länder bei Ausflügen um München an.

Urlaubern in München und der Umgebung sind diese königlichen Ausflüge um München sehr ans Herz zu legen. Die Märchenbauten und ihre Umgebung lassen ihre Gäste in eine andere Welt eintauchen und machen durch ihren ganz besonderen Charme und durch ihre Geschichte den Besuch zum Geschichtshighlight. Auf den Spuren des Märchenkönigs, lässt es sich in Mythen, Sagen und Erzählungen schwelgen und dabei wird einem schnell klar, wieso Ludwig II. diese Plätze zum Bau seiner Lieblingsschlösser wählte: Es sind magische Plätze, wo durch ein Zusammenspiel von Felsen, Pflanzen und Wiesen eine märchenhafte Atmosphäre rund um die Schlösser entsteht. Neuschwanstein und Linderhof sind ein fester Bestandteil der Bayrischen Kultur.

Nach einer Tour auf den königlichen Spuren, in und um die Schlösser, lässt sich das Erlebte des Tages am besten bei einem traditionellen, bayrischen Abendmahl kulinarisch Revue passieren. Und wo könnte man das besser als bei uns im Waldgasthof Buchenhain? Unsere „Ausgezeichnete Bayrische Küche“ beinhaltet eine endlose Liste an bayrischen Schmankerln. Vom Schweinsbraten mit Kartoffelknödel über deftige Brotzeit-Platten, Steckerlfisch und Fleisch direkt von unserem Holzkohlegrill. All diese Köstlichkeiten lassen sich bei uns im sommerlichen Biergarten München Süd oder auch in der gemütlichen Wirtsstube genießen. Dazu gibt es selbstverständlich ein frischgezapftes Hofbräu-Bier. Das hätte bestimmt auch dem bayrischen Märchenkönig geschmeckt…

 

 

 

Share this:

Hinterlasse einen Kommentar